Startseite

Neujahrsempfang in Herz Jesu

Im gut gefüllten Gemeindehaus Herz Jesu fand am 20. Januar 2019 der Neujahrsempfang der Pfarrei St. Elisabeth statt.

Bei Suppe und einem Glas Sekt oder Saft trafen sich Gemeinde, Vertreter der evangelischen Nachbargemeinden und der Politik zum Gespräch.

Pfarrer Maus bei seiner Neujahrsrede

Pfarrer Maus bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern der Gemeinde und gab nach einem Rückblick auf 2018 auch einen Ausblick auf das Jahr 2019:
Für Pfingsten ist die Einweihung des neuen Pfarrheims in Herz Jesu geplant. Und, wenn trotz der Verzögerungen durch die Einstufung als Baudenkmal die Sanierung der St. Thomas Morus wie geplant vortschreitet, könnten im Advent dort auch wieder die Messen stattfinden.

Pfarrer Maus bedankte sich nochmal ausdrücklich bei allen Helferinnen und Helfern der Gemeinde verbunden mit der Hoffnung, dass sich dieses Engagement auch weiter fortsetzt.


So beendete er seine Rede wie er sie begann mit dem Zitat: "Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." Gespräche bei Suppe und Getränken, vermutlich zum letzten Mal im "alten" Pfarrheim