Startseite

Allgemeiner Leitfaden für Gottesdienstbesucher der Pfarrei St. Elisabeth Bielefeld

Hier erhalten Sie die notwendigen Informationen zum Hygienekonzept sowie zum Anmeldeverfahren für die Gottesdienste in der Pfarrei

 

Sie möchten an einem sonntäglichen Gottesdienst im Bielefelder Süden teilnehmen?  Hier finden Sie ein paar Hinweise, damit Sie sich besser auf einige Dinge vorbereiten können, die anders sind als gewohnt.

Da unsere Kirchen unterschiedlich gebaut sind, werden Sie die Ordner beziehungsweise der jeweilige Pastor über die richtigen Zu- und Ausgänge informieren.  In den großen Grundzügen ist das meiste aber gleich und hier zusammengestellt:

 

  1. Vorbereitung

Nach wie vor gilt das Gebot der Kontaktvermeidung, um andere und sich zu schützen. Aktuell sind die Voraussetzungen gegeben, dass die Pflicht, am Sonntag eine Messfeier zu besuchen, nicht gilt. Tragen Sie durch Ihr Verhalten dazu bei, sich und andere zu schützen, und helfen Sie durch Ihren aktiven Beitrag und die Beachtung des Leitfadens, dass öffentliche Gottesdienste auch weiter stattfinden können.

 

Onlineanmeldung möglich:

Melden Sie sich über das Onlineanmeldeverfahren auf unserer Homepage zum jeweiligen Gottesdienst an (www.st-elisabeth-bielefeld.de). Dort wird das Verfahren genau erklärt. Das Onlineverfahren schalten wir jeweils montags von 08:00 Uhr bis freitags 08:00 Uhr für das aktuelle Wochenende frei. Sollte die Onlineanmeldung für einen bestimmten Gottesdienst nicht möglich sein, können Sie sich gerne telefonisch mit dem Pfarrbüro in Verbindung setzen. Wir geben Ihnen dann gerne Auskunft, ob noch freie Plätze zur Verfügung stehen.

 

Telefonische Anmeldung:

Selbstverständlich können Sie sich auch weiterhin telefonisch zum jeweiligen Gottesdienst anmelden. Zu den an Aschermittwoch stattfindenden Gottesdiensten ist die telefonische Anmeldung bereits ab Montag, den 15. Februar unter der Telefon-Nr.: 0521 945601 37 möglich ansonsten gilt

 

  • für die Gottesdienste in St. Bartholomäus:

immer dienstags (ab dem 16. Februar) - von 9:00 bis 11:00 Uhr unter der Telefon-Nr.: 0521 945601 47

 

  • für die Gottesdienste in St. Thomas Morus:

immer mittwochs (ab dem 17. Februar) - von 9:00 bis 11:00 Uhr unter der Telefon-Nr.: 0521 945601 67

 

  • für die Gottesdienste in Herz Jesu und St. Michael:

immer donnerstags (ab dem 18. Februar) - von 9:00 bis 11:00 Uhr unter der Telefon-Nr.: 0521 945601 37

 

  • Zusätzlich werden Anmeldungen für Nachzügler (sofern noch freie Plätze vergeben werden können) für Gottesdienste in der gesamten Pfarrei immer donnerstags – von 16:00 bis 17:00 Uhr - unter der Telefon-Nr.: 0521 945601 37 angenommen.

 

Besucherkarten für Nachzügler:

Sollten Sie sich kurzfrsitig ohne Anmeldung entscheiden einen Gottesdienst zu besuchen, möchten wir Sie bitten eine vorausegfüllte Besucherkarte mitzubringen. Dies macht es dem Ordnungsdienst einfacher Sie noch nachträglich einzutragen. Die Besucherkarte können Sie hier als PDF downloaden Besucherkarten Corona Gottesdienst Allgemein.  Vielen Dank.

 

Die hier erfassten Daten unterliegen selbstverständlich den Bestimmungen des Kirchlichen Datenschutzgesetzes und werden nach einer Frist von 28 Tagen vernichtet. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

  • Achtung: FFP2-Masken oder Medizinische-Masken müssen im gesamten Gottesdienst getragen werden!

Bitte bringen Sie unbedingt eine dieser speziellen Mund-Nasen-Masken mit zum Gottesdienst. Aufgrund der momentanen Lage muss eine FFP2-Maske oder eine Medizinische-Maske während des gesamten Gottesdienstes getragen werden, auch am Platz und im Sitzen. Eine Teilnahme am Gottesdienst ist sonst nicht möglich!

 

  • Achten Sie auf den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern vor und in der Kirche!

 

  1. Messfeier
  • Ehrenamtliche Gemeindemitglieder die uns als Ordner unterstützen stehen in den Eingangsbereichen der Kirche und helfen Ihnen die angemeldeten Sitzplatzbereiche zu finden. Auch Anmeldekarten für kurzfristig Entschlossene liegen dort bereit.
  • In den Eingangsbereichen stehen Desinfektionsmittelspender bereit. Bitte desinfizieren Sie sich Ihre Hände vor Eintritt in die Kirche.
  • Es liegen keine Gesangbücher aus. Während der Messfeier verzichten wir auf den Gemeindegesang.
  • Die Kollekte erfolgt nicht während der Gabenbereitung, sondern durch die Körbchen an den Ausgängen.
  • Wir verzichten auf das Händereichen zum Friedensgruß.

 

  1. Kommuniongang
  • Die Teilnahme an der Heiligen Kommunion ist wie immer freiwillig.
  • Achten Sie beim Kommuniongang auf den Mindestabstand von 1,5 Metern und tragen Sie auch beim Hinzutreten zum Altar die FFP2-Maske oder die Medizinische-Mund-Nasenmaske.

 

  1. Ausgang
  • Beim Verlassen der Kirche beachten Sie höflich die Abstandsregeln.
  • Auch in den Ausgangsbereichen stehen Desinfektionsmittelspender bereit. Bitte desinfizieren Sie sich Ihre Hände beim Verlassen der Kirche.
  • Die Gottesdienstteilnehmer, die dem Ausgang am nächsten sitzen, verlassen die Kirche zuerst. Die anderen folgen. Beachten Sie die Anweisungen, die möglicherweise die Ordner geben. Wer erst noch zum Gebet sitzen bleiben möchte, kann die Kirche erst nach Abschluss des regulierten Ausgangs verlassen. Unsere Ordner weisen Sie auf die richtigen Ein- und Ausgänge hin.
  • Verlassen Sie zügig die Eingangsbereiche. Bilden Sie vor der Kirche keine Gesprächsgruppen. Sie blockieren sonst Aus- und Zugangsmöglichkeiten. Beachten Sie unbedingt die aktuellen Kontaktbeschränkungen.
  • Beachten Sie auch die Hinweise bei den Opferkerzenständern, um die Distanz zu wahren.

Positives Corona-Testergebnis:

Sollten Sie in der Zeit nach dem Gottesdienst positiv auf Covid 19 getestet werden, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Pfarrbüro (0521 5848270) auf. Hier werden die Teilnehmerlisten 28 Tage aufbewahrt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine ausführliche Auskunft gemäß dem Kirchlichen Datenschutzgesetz (KDG) finden Sie hier:

Datenschutzinformation zur Online und telefonischen Platzreservierung in der Pfarrei St. Elisabeth