Startseite

Selbst zum Sternsinger werden

Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit!

Liebe Gemeinde,

auch im neuen Jahr können wir in unserer Pfarrei St. Elisabeth noch nicht gemeinsam Gottesdienst feiern. Aber wir wollen es dennoch ermöglichen, dass der Segen Gottes, den sonst die Sternsinger bringen, zu den Menschen unserer Pfarrei kommen kann, wenn auch nicht in der gewohnten Form. Wir möchten Sie daher einladen, selbst zum Sternsinger zu werden!

An den Sonntagen im Januar (beginnend mit dem 3. Januar) legen wir in unseren Kirchen Segensflyer zusammen mit dem Segensaufkleber und Überweisungsträgern aus. Diese können sie gern für sich, Ihre Nachbarn, Angehörigen und Freunde mitnehmen und damit zum Segensbringer werden. Außerdem unterstützen Sie mit Ihrer Spende das Anliegen der Sternsingeraktion, Kindern in aller Welt Halt zu geben. Im Namen der Kinder herzlichen Dank und Vergelts Gott!

 

Der diesjährige Segensspruch:

Bleibt in Seiner Liebe
Wir wären so gerne wie jedes Jahr
bei euch mit dem Segen gewesen.
Nun seht ihr und hört ihr uns leider nicht.
Dafür könnt ihr von uns was lesen:

Der Segen kommt diesmal auf ganz neuem Weg,
und doch bleibt er bei euch dies Jahr.
Wir wünschen ein gutes, gesundes und keins, das ist, wie das vorige war.

So helft uns zu helfen den Kindern der Welt; nie war das so wichtig wie heut‘!
Bleibt in Gottes Liebe und in Seiner Hut!
Bis nächstes Jahr, Ihr lieben Leut!

 

Spendenkonto der Pfarrei St. Elisabeth:

Kontoinhaber: Kath. Pfarrei St. Elisabeth

IBAN:                DE18 4726 0307 0038 4702 01

BIC:                  GENODEM1BKC

Bank:                Bank für Kirche und Caritas

Verwendungszweck: Sternsingeraktion 2021

 

Im Namen der Kinder herzlichen Dank!